Sep
10
2010

Mallorca ist nicht Ballermann

Mallorca ist definitiv einen Urlaub wert. Ich habe immer gedacht, dass Mallorca etwas für Alkoholiker und Partygeile Teenager wäre. Dem ist ganz und garnicht so wenn man nicht unbedingt in einem Hotel zwischen Palma und S’Arenal wohnt. Was allerdings ein wenig nervt ist die Sprache. Im Urlaub will ich nicht überwiegend deutsch hören. Viel spannender ist doch mal eine andere Sprache. Für schönes spanisch müsst ihr allerdings ein wenig in die kleineren Städte beziehungsweise Dörfer fahren. Ein Mietauto ist hierfür ein Muss. Wir haben schon in Deutschland den Tipp bekommen ein Auto bei einem deutschen Auswanderer namens Gerd zu mieten. Leider ist seine Internetseite von Malware (Schadsoftware) befallen. Dafür kann Gerd allerdings nichts. Die Seite wird nicht von ihm gemacht. Gerd ist schon über 70 Jahre alt und ein überaus netter Mensch. Ein Auto kann man bei ihm schon für unter 30,-€ mieten. Dieser Preis ist kaum Schlagbar auf der Insel. Er wohnt in Palma und wenn Ihr ein Auto mieten wollt müsst Ihr ihn einfach mal anrufen:

  • Telefon: (0034) 971-745737
  • Mobil: (0034) 696-487332
  • Telefax: (0034) 971745738

Ist wirklich sehr unkompliziert. Ihr macht mit Ihm einen Treffpunkt (zum Beispiel direkt am Flughafen) und eine Zeit aus, er steht dann mit nem Auto da und bei der Rückgabe genauso. Beim Abholen des Autos aber das Geld nicht vergessen (den Preis pro Tag macht Ihr am Telefon mit ihm aus), Kreditkarte geht allerdings auch.

Wenn man zwischen einigermaßen großen Städte pendeln will kann man auf jeden Fall auch den Bus nehmen. Es muss nicht immer das teure Taxi nehmen. Zum Vergleich: vom Flughafen in den Norden (z.B. Can Picafort) mit dem Taxi ca. 70,-€, mit dem Bus ca. 5,-€. Das ist schon ein Unterschied.

Es lohnt sich auf der Insel mal die Westküste zu besuchen. Allerdings ist das nur mit dem Auto möglich. Die Westküste hat eine sehr schöne und bergige Steilküste. Nicht sehr günstig zum baden gehen, aber für Fotos und eine brillante Aussicht auf das Meer optimal.

Wenn man ein wenig mit dem Auto sucht findet man an der Nord- und Ostküste der Insel sehr schöne Buchten zum baden. Das Wasser in diesen Buchten ist glasklar und sehr sauber (siehe Fotos). Die Strände sind dann auch nicht so überlaufen wie die offiziellen Badestrände der Großstädte.

Fotos aus meinem Urlaub auf Mallorca

Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web

HDR-Bilder aus Mallorca

Was HDR-Bilder sind und wie man sie am einfachsten erstellt lest ihr am Besten hier nach.

Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web Mallorca 2010 mamoe-web

360° Fotos aus Mallorca

Standort der 360°-Ansicht

Standort der 360°-Ansicht

Standort der Ansicht

Kommentar hinterlassen

Facebook mamoe-web
Groupon
Vodafone
Goneo
Pixum