Feb
25
2010

mein letzter Tag

Heute ist mein letzter Tag auf Arbeit bevor ich meinen Resturlaub von noch 7 Tagen nehme. Vor ca. einer Wochen habe ich mal zwei Bewerbungen per Mail verschickt und ein paar Tage später kam ein Anruf, dass eine Firma ganz begeistert von meiner Bewerbung wäre und mich gerne persönlich kennen lernen würde. Nichts leichter als das.

Ich hin > mit allen angefreundet > Vertrag sofort bekommen > ich musste bremsen: „Leider habe ich eine Kündigungsfrist von zwei Wochen.“ Damit waren sie dann auch gerade so einverstanden 😉 Also hab ich dann einen Vertrag ab dem 15. März 2010 bekommen, unterschrieben und mich gefreut. Einen Tag späterhabe ich die Kündigung für meinen jetzigen Arbeitgeber fertig gemacht. Den Grund für meine Kündigung beantworte ich gerne. Wenn ich Ihn aber öffentlich schreibe kann ich ziemlichen Ärger bekommen, also nur auf Anfrage.

An Restaurant Webseitenbeispielseinem letzten Tag noch zu Arbeiten bei so einem Arbeitgeber wäre Verschwendung. Das Internet hat man auch schon durchgelesen. Was macht man nun? Was eigentlich immer geht ist Photoshop. Bei meinem neuen Arbeitgeber werde ich wohl erstmal ein paar Designs für Webseiten machen dürfen, also fange ich jetzt schonmal damit an. Eine vornehme Restaurant Webseite war dann für heute mein Ziel. Aber bitte nehmt Rücksicht. Der Entwurf hat nur ca. drei Stunden in Anspruch genommen.

Kommentar hinterlassen

Facebook mamoe-web
Groupon
Pixum
Vodafone
Goneo